Postfiliale im Frankfurter Stadtteil Bornheim beweist: Videoüberwachung hilft kaum oder gar nicht gegen Vandalismus

datenschutzrheinmain/ Dezember 10, 2018/ alle Beiträge, Verbraucherdatenschutz, Videoüberwachung, Videoüberwachung in der Region/ 0Kommentare

Die Filiale der Deutschen Post in der Saalburgallee 19 in Frankfurt hat im Eingangsbereich umfangreiche Anlagen zur Selbstbedienung (Briefkasten, Briefmarkenverkauf, Geldautomaten, Kontoauszugdrucker, Paketannahme etc.). Über mehrere Jahre hinweg war der Eingangsbereich an 7 Tagen pro Woche 24 Stunden pro Tag zugänglich. Vor ca. eineinhalb Jahren “schmückten” und überwachten plötzlich zwei Dome-Kameras den Eingangsbereich:

 

Dome-Kameras jeweils am oberen Bildrand sichtbar

Der Grund, der damals angegeben wurde: Es sei zu Vandalismus-Schäden an der Einrichtung außerhalb der Schalter-Öffnungszeiten der Filiale gekommen.

Seit ca. 6 Monaten ist der Eingangsbereich mit den Anlagen zur Selbstbedienung nur noch zugänglich während der Schalter-Öffnungszeiten der Filiale. Als Grund wird angegeben: Es kam trotz Videoüberwachung weiter zu Vandalismusschäden im Eingangsbereich.

Obwohl der Anlass, weshalb die zwei Dome-Kameras im Eingangsbereich installiert wurden, durch die Reduzierung der Öffnungszeiten entfallen ist: Die beiden Dome-Kameras sind weiter vorhanden. Ein Hinweis, dass sie deaktiviert wurden, fehlt. Für eine regelmäßige Nutzerin des Selbstbedienungsbereich in der Postfiliale Saalburgallee 19 ein Anlass für eine Beschwerde beim betrieblichen Datenschutzbeauftragten der Post.

Die erste Reaktion des betrieblichen Datenschutzbeauftragten lautete: “Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bestätigen wir den Eingang Ihrer E-Mail. Wir bitten um Verständnis, dass eine Beantwortung aufgrund der erhöhten Anzahl von Anfragen innerhalb eines Monats zur Zeit leider nicht gewährleistet werden und es daher zu einer Fristverlängerung kommen kann. Mit freundlichen Grüßen Abteilung Datenschutz”.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*