Keine Telematikinfrastruktur: “Ihre Daten sind in meiner Praxis sicher!”

gesunde_daten/ Mai 29, 2019/ alle Beiträge, eGk - e-Health-Gesetz - Telematik-Infrastruktur, Patientenrechte / Patientendatenschutz/ 1Kommentare

Diese Stellungnahme befindet sich auf der Homepage einer Zahnärztin aus Berlin-Spandau. Eindeutig! Unmissverständlich!

Im Interesse von Patientenrechten und Datenschutz würden sich der Verfasser dieses Beitrags eine Vielzahl gleichgelagerter Stellungnahmen wünschen…

1 Kommentar

  1. Ich finde dieses Handeln toll (!)

    Dieses Vorgehen zeugt davon, dass
    – sie diesen Beruf aus Berufung und Überzeugung macht,
    – das Patientenwohl (und deren Daten) NICHT verkäuflich bzw. durch Repressalien “verhandelbar” sind.

    Allen Leistungserbringern müsste eigentlich in einer ruhigen Minute bewusst werden,
    dass ab dem Moment,
    ab dem die Patientendaten über die Telematikinfrastruktur (TI)
    in eine unbekannte Cloud (neudeutsch für fremde Rechner) eingespeist werden,
    sie das Vertrauensverhältnis zum Patienten “aufs Spiel setzen” und
    die “alleinige” Kontrolle über die Patientendaten verlieren.

    Wie heißt es so schön:
    Wer die Kontrolle hat, hat die Macht!

Schreibe einen Kommentar zu weiter-so Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*