Technische Fragestellungen und Probleme der elektronischen Patientenakten (ePA)…

Datenschutzrheinmain/ Februar 6, 2021/ alle Beiträge, eGk - Telematik-Infrastruktur, Patientenrechte / Patientendatenschutz, Veranstaltungen / Termine/ 0Kommentare

waren eines der drei Themen der Online-Veranstaltung Elektronische Patientenakten (ePA) in “Wolke 7” – Datenschutz am Boden? am 04.02.2021, zu der der Verein Patientenrechte und Datenschutz e. V., die Bürgerrechtsgruppe dieDatenschützer Rhein Main, die regionale Gruppe Patientendatenschützer Rhein-Main und der Club Voltaire Frankfurt eingeladen hatten. 

Neben dem Psychiater und Psychotherapeuten Dr. med. Andreas Meißner (Bündnis für Datenschutz und Schweigepflicht), der zum Nutzen einer ePA aus ärztlicher Sicht Stellung nahm und dem Juristen Jan Kuhlmann, der (datenschutz-)rechtliche Fragen im Kontext der ePA ansprach, informierte der Dipl.-Informatiker Thomas Maus über technische Fragestellungen und Probleme der ePA. Thomas Maus gliederte seinen Beitrag in mehrere Teile:

Welche (nachteiligen) Folgen für ihn selbst und sein familiäres Umfeld kann es haben, wenn ein Mensch sich erstens für die Nutzung einer ePA entscheidet und zweiten auch von der Möglichkeit einer „Datenspende“ seiner Gesundheits- und Behandlungsdaten Gebrauch macht?

Können Verschlüsselungstechniken und die Pseudonymisierung von Gesundheits- und Behandlungsdaten gewährleisten, dass Daten von ePA-Nutzer*innen über lange Zeirräume sicher vor illegalen Zugriffen sind?

Wer bewacht die Wächter? – oder: Gibt es Sicherungssysteme gegen illegale Zugriffe auf Gesundheits- und Behandlungsdaten aus dem Inneren der Telematik-Infrastruktur? Und lässt es sich ausschließen, dass künftig mit gesetzlichen Änderungen erweiterte Zugriffsmöglichkeiten (z. B. für Polizei und Geheimdienste, für Krankenkassen oder Forschungszwecke) auf ePA-Daten geschaffen werden?

Die Präsentation, die Thomas Maus in seinem Vortrag nutzte, hat er freundlicher Weise den Veranstaltern auszugswerise zur Veröffentlichung überlassen.

Die Veranstalter haben zugesichert, dass in der 6. Kalenderwoche unter dem Link https://conf.ccc-ffm.de/b/uli-krp-myh informiert wird, wo eine Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung mit den Vorträgen von Andreas Meißner, Jan Kuhlmann und Thomas Maus abrufbar ist.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*