Zeig uns Deine Digitalstadt Darmstadt!

CCTV-NeinDanke/ April 16, 2019/ alle Beiträge, Digitalstadt Darmstadt, Videoüberwachung, Videoüberwachung in der Region/ 0Kommentare

Unter diesem Motto ruft die Stadt Darmstadt („Digitalstadt Darmstadt“) gemeinsam mit stadtnahen und anderen Unternehmen zur einem Fotowettbewerb auf unter dem Motto “Wofür schlägt Dein Herz?”. Bis 14.04.2019 konnten Fotos eingereicht werden, die zwei Bedingungen erfüllen mussten: Das Foto muss 1. in Darmstadt aufgenommen sein und 2. einen Bezug zum Thema Digitalisierung haben. Ab sofort können Voten abgegeben werden für Fotos, die ausgewählt und prämiiert werden sollen.

Der Favorit der Redaktion dieser Homepage ist dieses Foto:

Im Hintergrund der Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe in Darmstadt; das Wahrzeichen der Stadt. Architektonisch dem Jugendstil zugeordnet, wurde der knapp 50 Meter hohe Turm 1908 fertiggestellt. Errichtet wurde er im Auftrag der Stadt Darmstadt als Geschenk zur Erinnerung an die Hochzeit des damaligen Großherzogs Ernst Ludwig mit Prinzessin Eleonore zu Solms-Hohensolms-Lich im Jahr 1905. Markant die fünf abschließenden Bögen des Daches, die an eine ausgestreckte Hand erinnern, weshalb der Turm auch „Fünffingerturm“ genannt wird.

Im Vordergrund – zwar nicht so groß wie der Hochzeitsturm, aber diesen, seine Besucher*innen und die Umgebung überwachend und optisch auch scheinbar überragend – ein wenig reizvolles Konvulut von Überwachungskameras.

Das Foto illustriert beispielhaft, was Digitalisierung und Überwachung in schlechtestem Sinne zu leisten vermögen! Dem Fotografen gebührt Dank für seinen scharfen Blick auf diesen Gegensatz und Unterstützung bei der Nominierung seines Fotos für den Hauptpreis. Hier können Sie Ihr Votum abgeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*